Zum Vergrößern auf die Bilder Klicken
Zurück Zurück Zurück
Turbinenzollkreuzer "Bremse" Baujahr: 1928 Höchstgeschwindigkeit: 28Kn Brushlessmotor Lipo-Akku 11,1v8000mAh Nautische Beleuchtung/Suchscheinwerfer Dampferzeuger Dampfpfeife Maßstab 1:30 ca. 100 cm lang
Der deutsche Zoll brauchte Mitte der 1920er Jahre moderne und schnelle Zollboote zur Schmugglerbekämpfung in der Ostsee. Bisher war der Zoll nur mit völlig veralteten Fahrzeugen der ehem. Kriegsmarine ausgerüstet gewesen. Also wurden die Turbinenzollkreuzer BREMSE/Brummer in Auftrag gegeben.Sie errichte mi ihrer 1600 PS starken Turbinenanlage eine Gewschwindigkeit von 28 Kn. Außerdem dienten sie zur Erprobung neuer Antriebe in Hinblick auf die spätere Aufrüstung der Marine mit Torpedoschnellbooten.